Behandlung

Beim ersten ausführlichen Gespräch (=Erstanamnese) verschaffe ich mir einen Überblick vom aktuellen Beschwerdebild, den früheren Erkrankungen und evt. den Erkrankungen der Vorfahren. Das dauert in der Regel ca. 2-3 Stunden. Bitte berücksichtigen Sie das bei einer Terminvereinbarung.

 

Diese Fallaufnahme werte ich aus (=Repertorisation), um das passende homöopathische Arzneimittel zu finden.

 

Die Behandlungsabstände sind individuell und richten sich nach den Beschwerden. In der Regel liegen sie zwischen zwei und sechs Wochen, evt. mit telefonischen Zwischenberichten. Zeit bedarf: 15 Minuten-60 Minuten.

 

Sie können die Behandlung durch stichwortartige Aufzeichnungen mit Zeit und Datum aktiv unterstützen.

 


"Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln. Die Regierung muss sie in unserem Land fördern und unterstützen. Genauso wie mein Prinzip der Gewaltlosigkeit niemals scheitern wird, enttäuscht auch die Homöopathie nie. Aber die Anhänger der Homöopathie könnten infolge falscher Anwendung der homöopathischen Prinzipien versagen.   Dr. Hahnemann besaß einen genialen Geist und entwickelte eine Methode, in der es keine Begrenzung gibt, um das menschliche Leben zu retten. Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und dem großen humanitären Werk, welches er schuf."

Mahatma Gandhi, 30. August 1936